Archive for the ‘ dfw ’ Category

 

dfw. Der bleiche König

Read full article | No Comments

David Foster Wallace. Der bleiche König. Er war auf dem richtigen Weg und musste notwendigerweise scheitern. Das postpolitische Subjekt ist nicht durch die Angst geprägt, wie Heidegger das noch annahm, sondern durch die Langeweile. Und dies durch die zutiefst abgesicherten Wiederholungsstrukturen, die nackten im Kapitalismus. Auch wenn der Neoliberalismus ein Remake der (Existenz)angst anzetteln will. […]

Read More

Sylvia John / David Foster Wallace

Read full article | No Comments

Konvolute zu David Foster Wallace Roman „Unendlicher Spaß“ Rotieren Der Himmel ist ein Auge. Morgenrot und Abendrot sind das Blut, das das Auge speist. Die Nacht ist das geschlossene Augenlid. Jeden Tag öffnet sich das Lid, um Blut zum Vorschein zu bringen und die blaue Iris eines sich neigenden Riesen. David Foster Wallace/Kurze Intervies mit […]

Read More

David Foster Wallace / Comments

Read full article | No Comments

Unkorrigierte Kommentare zu David Foster Wallace von Achim Szepanski 1) Um noch einmal auf Serres zurückzukommen: Wer in einer Verschließung bzw. Einschließung lebt, verzehrt den Vorrat und schmarotzt an dem, was die Schließung des Systems rechtfertigt. Es ist der Parasit, der das System schließt und für den es geschlossen wird. Nun ist für Erdedy das […]

Read More

 
Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: