Archive for the ‘ Philosophie ’ Category

 

Achim Szepanski:Akzelerationismus (3) – Nick Land und Teleoplexie

Read full article | No Comments

Nick Land schreibt: „Akzeleration ist techonomische Zeit.“ (Land 2014: 95) Die etymologische Referenz zielt hier einerseits auf “tech” ab (vom Proto-Celtic tegos, vom Proto-Indo-European tegos (“cover, roof”) = house) – und anderseits auf “nomic”, ein Wort das im Griechischen “law, custom” bedeutet bzw. ein Spiel, in dem man bestimmte Aspekte eines legalen Systems modelliert, wenn […]

Read More

Philosophische Onto-Techno-Logie am Beispiel des Akzelerationismus (1)

Read full article | No Comments

1) Einleitung Wir behandeln hier die in letzter Zeit in gewissen akademischen Zirkeln ins Gespräch gekommene Theorie des Akzelerationismus unter den Gesichtspunkten der Technik- und Zeitkritik. Diese neohumanistische und neorationalistische Theorie geht zunächst davon aus, dass soziale Normen und Relationen durch einen neuen pragmatischen Universalismus ohne weiteres verändert werden könnten, wobei diese Art der Revision […]

Read More

Laruelle und die Non-Philosophie

Read full article | No Comments

Artikel aus der Zeitschrift Narthex. http://harp.copyriot.com Das Reale und das Eine Für François Laruelle ist die Philosophie definitiv das älteste Vorurteil. Natürlich haben die Philosophen etwas ganz anderes im Blick, wenn sie sich immer wieder die Frage »Was ist Philosophie?« stellen; oft genug wollen sie sich mit der Beantwortung dieser Frage erneut dem Ursprung des […]

Read More

Rezension zu Kapitalisierung 1 & 2 (Paul Stephan)

Read full article | No Comments

Achim Szepanski: Kapitalisierung Bd. 1: Marx‘ Non-Ökonomie (456 S.) Bd. 2: Non-Ökonomie des gegenwärtigen Kapitalismus (474 S.) Laika-Verlag; Hamburg 2014 Von Paul Stephan (http://harpblog.copyriot.com) Während die Menschen noch immer meinten, sie seien in ihren Entscheidungen frei und autonom – zumindest, wenn sie sich genug selbst reflektieren würden – war dieser kümmerliche Rest an Reflexivität doch […]

Read More

Galloway/Laruelle

Read full article | No Comments

14 Thesen von Alexander Galloway according to Laruelle: 1) Das mediale Prinzip: Das Reale ist kommunizierbar, und das Kommunizierbare ist real. 2) Für das Standard-Modell der Philosophie ist alles, was gegeben ist, gespalten. 3) In der Non-Standard-Philosophie ist das Eine eine Subtraktion oder eine Virtualisierung. 4) Das Eine hat keine Attribute. 5) Die Attriubute des […]

Read More

Henri Lefebvre und Rhythmanalysis

Read full article | No Comments

Miyazaki geht in seinem Buch Algorhytmisierung von Platons Definition des Rhythmus als einer zeitlich strukturierten Ordnung von Bewegung aus, wobei Rhythmus immer schon in Relation zu Produktion und Perzeption steht. In diesem Kontext messen Medien die physikalische Effektivität der Materie und ihrer Signale, die durch die jeweiligen Sinne perzipiert werden. Miyazaki differenziert klar zwischen Takt […]

Read More

Das Nicht-Identische (Adorno) und das Reale (Laruelle)

Read full article | No Comments

Adorno spricht davon, dass das „Nichtidentische die eigene Identität der Sache gegen ihre Identifikationen“ (Adorno, Negative Dialektik: 164) sei. Die Erkenntnis des Nichtidentischen identifiziert anders als das identifizierende Denken, sie betont zu sagen, was etwas sei, während das identifizierende Denken sich als Repräsentation des Etwas aufspielt, das nun zum Exemplar verdampft. Und je weiter sich […]

Read More

Capitalization Volume 1& 2

Read full article | No Comments

    Achim Szepanski  Capitalization Vol. 1 – Marx- Non-Economy                                        Capitlization Vol. 2  – Non-Economy of Contemporary Capitalism In the face of the excesses of globalized socio-economies, which neo-liberalism addresses by means that are allegedly without alternative and merely serve to aggravate the abysmal situation, one is thrown back upon Marx’ writings, which call […]

Read More

Lesungen

Read full article | No Comments

Lesungen zu Achim Szepanski  “Kapitalisierung Bd 1 – Marx`Non-Ökonomie” Montag, 2.6. Berlin   b_books im Rahmen der montagspraxis Mittwoch, 4.6. Berlin   Rumbalotte (Literatur) Dienstag 10.6.   Frankfurt   Universität Bockenheim, KOZ mit Harald Strauß & Michael Hintz Veranstalter: ASTA, Karl Marx Buchhandlung, IVI, Gruppe Subjektkritik    

Read More

Kapitalisierung Bd.1 – Marx` Non-Ökonomie

Read full article | No Comments

Read More

 
Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: